Weimar: Schüler helfen bei Weimars Gute Nachbarn

0
657

Der Weimarer Schülerfreiwilligentag findet dieses Jahr zum 11. Mal statt und bricht mit knapp 600 Schülern und insgesamt 60 Einsatzstellen Rekorde. Unter ihnen Weimars Gute Nachbarn, ein Projekt der Bürgerstiftung Weimar mit einem ganz besonderen Angebot: Sie schicken die Jugendlichen mit ihrem Smartphone auf Entdeckungsreise durch die Stadt. Unter die Lupe genommen werden alle begehbaren Orte und auf ihre Barrierefreiheit überprüft.

Mit der digitalen Landkarte der WHEELMAP–APP wird dies möglich gemacht – diese ist kostenlos im APP – Store herunterladbar. Wichtig ist diese Aktion um zum einen Kids auf Einschränkungen im Alltag von Menschen mit Behinderungen zu sensibilisieren, aber auch für die Ehrenamtlichen im Projekt von Weimars Gute Nachbarn, die sich für alte und hochaltrige Menschen stadtweit engagieren und mit ihnen diese APP nutzen können. In Zusammenarbeit mit dem Integrationsprojekt VIA Job in Weimar können die Jugendlichen zum Schülerfreiwilligentag ihren Erfahrungsraum und täglichen Schulweg ganz neu und ganz anders betrachten lernen.

Der 11. Schülerfreiwilligentag findet am 7. Juni 2018 statt und wird von der EhrenamtsAgentur Weimar durchgeführt.

Weitere Infos dazu gibt es unter
https://www.ehrenamt.buergerstiftung-weimar.de/schueler-freiwilligentag/11-sft-762018/.

Quelle: Bürgerstiftung Weimar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here