Meinigen: Crossfahrer hält auf Rentner zu

0
344

Am Nachmittag des 21.04.2023 spazierten ein 75-jähriger Tourist und seine 72-jährige Ehefrau in einem Wald im Bereich der Henneburg, als ihnen ein Motocrossfahrer entgegenkam. Da an dem Motocrossmotorrad unter anderem kein Kennzeichen angebracht war, fertigte der 75-jährige Tourist ein Bild vom Kradfahrer. Dies missfiel dem Kradfahrer, setzte seine Maschine in Bewegung und hielt auf die beiden Spaziergänger zu. Er wich ihnen jedoch im letzten Moment aus und setzte seine illegale Fahrt bis zum abgeparkten Fahrzeug der Spaziergänger fort. Dort entfernte er die Reifenventile der Räder auf der Beifahrerseite und flüchtete anschließend. Der Kradfahrer trug einen blau-weißen Helm und ein schwarzes O’Neill Oberteil und fuhr mit einer grün-weißen Motocross (vermutlich Kawasaki). Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zum Kradfahrer geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein