Saalfeld: Frau mit 4,8 Promille vor Supermarkt zusammen gebrochen

0
234

Besorgte Zeugen alarmierten am Mittwochabend Rettungsdienst und Polizei, als eine Frau vor einem Saalfelder Supermarkt zusammenbrach und aus eigener Kraft nicht mehr aufstehen konnte. Wenig später trafen die Rettungskräfte vor Ort ein und hatten schnell eine Vermutung zur Ursache der Koordinationsprobleme der Dame. Laut dem Ergebnis eines vor Ort veranlassten Atemtests hatte die 40-Jährige offenbar deutlich zu viel Alkohol genossen. Der Test ergab einen Wert von 4,8 Promille. Zur weiteren Behandlung ihrer Alkoholintoxikation kam die bereits amtsbekannte Saalfelderin per Rettungswagen in ein örtliches Klinikum.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here