Erfurt: Ausgesetzter Hund in Nord

0
837

Am Sonntagabend wurden Polizeibeamte zu einem Parkplatz im Erfurter Norden gerufen. Hintergrund dessen war das unaufhörliche Bellen eines Hundes. Vor Ort stellte sich die Situation so dar, dass der Vierbeiner vermutlich von seinem Besitzer an besagtem Ort ausgesetzt worden war. Hinzugezogene Einsatzkräfte der Feuerwehr übernahmen das Tier und übergaben es wohlbehalten dem Erfurter Tierheim. 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein