Erfurt: Verkehrseinschränkungen wegen Demonstration am Pfingst-Sonntag

0
348

Aufgrund einer geplanten Kundgebung in Erfurt kommt es am Sonntag, dem 28. Mai 2023, in der Zeit von voraussichtlich 12:00 bis 20:00 Uhr zu Beeinträchtigungen im Stadtbahn- und Busverkehr der Landeshauptstadt.

Die Stadtbuslinie 9 verkehrt im Zeitraum von 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr wie folgt: Rieth – Salinenstraße (Gleis 4) – Stollbergstraße – Schwimmhalle Johannesplatz – weiter in regulärer Linienführung.

Zwischen 14:00 und 17:00 Uhr ergeben sich durch den Demonstrationszug dann auch weitreichende Einschränkungen im Stadtbahnverkehr. Die Stadtbahnlinie 1 verkehrt in diesem Zeitraum von Haltestelle Thüringenhalle über Klinikum zur Haltestelle Rieth, die Stadtbahnlinie 5 fährt vom Zoopark nur bis Haltestelle Lutherkirche/ SWE. Wichtig: Zwischen Lutherkirche/ SWE und dem Anger besteht in dieser Zeit keine Verkehrsverbindung.

Die Stadtbahnlinie 4 verkehrt von 14:00 bis 17:00 Uhr wie folgt: Bindersleben bzw. Hauptfriedhof – Karl-Marx-Platz – Anger – Domplatz Schleife – Anger – Lange Brücke – Hauptfriedhof bzw. Bindersleben. Aus Richtung Ringelberg werden Busse als Schienenersatzverkehr auf folgender Strecke eingesetzt: Ringelberg – (Marcel-Breuer-Ring) – Krämpfertor – Busbahnhof.

Darüber hinaus sind kurzfristige Änderungen je nach Demonstrationslage möglich. Die Erfurter Verkehrsbetriebe bitten ihre Fahrgäste um Verständnis.

Die EVAG informiert über Durchsagen in den Fahrzeugen, Laufschriften an den Haltestellen sowie per EVAG-App und Twitter über die kurzfristigen Änderungen.

Quelle: Stadtwerke Erfurt

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein