Kahla: Renterin vergisst Hund im Auto

0
527

Am Samstag, den 15.07.2023, wurde die Polizei durch eine aufmerksame Bürgerin auf einen im PKW eingesperrten Hund hingewiesen. Die Beamten verlegten umgehend unter Nutzung von Sonder- und Wegerechten zum betroffenen PKW, welcher sich auf einem Parkplatz in Kahla mitten in der Sonne befand. Trotz rekordverdächtigen Temperaturen hatte die 79-jährige Hundehalterin ihren Hund für einen Einkauf im Auto zurückgelassen. Der Hund konnte mit Eintreffen der Beamten durch die Betroffene selbst aus ihrem Fahrzeug gerettet werden und erlitt augenscheinlich keine bleibenden Gesundheitsschädigungen.

Gegen die Hundehalterin wurde nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetzt in Verbindung mit der Tierschutz-Hunde-Verordnung eingeleitet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein