Erfurt: Architekten-Ferienworkshop für Kinder im Stadtmuseum

0
449

In Kooperation mit der Thüringer Architektenkammer bietet das Stadtmuseum vom 15. bis 18. August 2023 von 9:30 bis 14:00 Uhr einen mehrtägigen Ferienworkshop rund um das Thema Architektur und Stadtplanung an.

Workshop unter dem Motto „Architektur verwandelt!“

In den vier Tagen können Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren mit Architektinnen und Architekten Ideen für die Um- und Mitgestaltung der Erfurter Stadtringe erarbeiten. Bei gemeinsamen Spaziergängen und Übungen schulen die Teilnehmenden ihre Wahrnehmung gebauter Lebensräume. Anschließend setzen die Nachwuchs-Planerinnen und -Planer das Gelernte in der Anfertigung eigener Skizzen, Collagen und Modelle um. Die dabei entstehenden Ergebnisse werden in der Ausstellung „Modell Innenstadt. Planungen für die Mitte von Erfurt“ im Stadtmuseum ausgestellt.

Der Workshop wird in Kooperation mit der Architektenkammer Thüringen – Arbeitsgruppe Baukulturelle Bildung im Rahmen der Sonderausstellung „Modell Innenstadt. Planung für die Mitte von Erfurt“ angeboten. Die Arbeitsgruppe „Baukulturelle Bildung“ ist eine Initiative der Architektenkammer Thüringen. Sie besteht aus Architekten, Innenarchitekten, Stadtplanern und Landschaftsarchitekten aus Thüringen, die sich neben Ihrer praktischen Tätigkeit für Baukulturelle Bildung thüringenweit engagieren. Ihr Anliegen ist es, an Thüringer Schulen und außerschulischen Einrichtungen bei Kindern und Jugendlichen das Interesse für Architektur und die gebaute Umwelt zu wecken.

Aufgrund einer begrenzten Teilnehmeranzahl ist die Teilnahme nur mit Voranmeldung möglich. Anmeldeschluss ist der 11. August 2023.

Anmeldung und weitere Informationen unter:  0361 655-5644/5652 oder bildung-stadtmuseum@erfurt.de.

 Modell Innenstadt. Planungen für die Mitte von Erfurt

Quelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein