Verfassungswidrige Tattoos in Gotha und Ohrdruf

0
909

ine 18jährige Frau wurde gestern Abend in Gotha, in der Seebergstraße, in der Öffentlichkeit mit einem unbedeckten Hakenkreuz-Tattoo auf ihrem Arm festgestellt. Am Vormittag stellten Polizeibeamte einen 27jährigen Mann in Ohrdruf, in der Marktstraße, fest, der offen seine Tattoos trug, die den Straftatbestand des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen erfüllen. Gegen beide ergingen Anzeigen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein