Weimar: Ab 1. August Einstieg an allen Bustüren möglich

0
591

Verpflichtender Einstieg mit Fahrscheinkontrolle entfällt

„Ab Dienstag, 1. August, können unsere Fahrgäste alle Türen zum Ein- und Ausstieg in unsere Stadtbusse nutzen.“, informiert der Geschäftsführer der Stadtwirtschaft Weimar GmbH, Bernd Wagner. Der langjährig praktizierte sogenannte kontrollierte Vordereinstieg im Stadtverkehr entfällt damit. „Unser Ziel ist es, durch diese Änderung die Pünktlichkeit weiter zu verbessern, da sich die Aufenthaltsdauer der Busse an den Haltestellen verkürzen wird.“ erklärt Bernd Wagner weiter.

Ticketpflicht und verstärkte Fahrausweiskontrollen

„Weiterhin müssen unsere Fahrgäste bei Fahrtbeginn einen gültigen Fahrausweis besitzen. Die Einhaltung werden wir künftig durch verstärkte Fahrausweiskontrollen überprüfen.“ sagt Bernd Wagner.

Fahrscheine können weiterhin im Kundenzentrum der Stadtwirtschaft Weimar am Goetheplatz, an den Vorverkaufsstellen oder digital über die FAIRTIQ-App erworben werden. Bei den Busfahrern ist weiterhin nur ein eingeschränktes Fahrausweissortiment erhältlich.

Quelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein