Gera: Spielplatz in der Gessentalstraße fertig saniert

0
131

In der Gessentalstraße kann wieder gespielt werden: Ab dem heutigen Mittwoch steht der Spielplatz wieder für alle kleinen und großen Kinder zur Nutzung zur Verfügung. Die Anlage wurde in den vergangenen Wochen durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Amts für Stadtgrün erneuert und saniert. Die Materialkosten für die Maßnahme belaufen sich auf rund 54.000. Diese werden aus Eigenmitteln der Stadt sowie aus den Mitteln der Infrastrukturpauschale gedeckt.

Im Rahmen des zweiten Bauabschnitts wurden seit Ende Juni unter anderem eine Spielkombination mit zwei Türmen, einer Rutsche und mehreren Kletterelementen installiert. Weiterhin stand auch die Überarbeitung der bestehenden Doppelschaukel sowie des Spielhauses im Sandkastenbereich auf dem Programm. Um auch für entspannte Spielpausen den richtigen Rahmen zu schaffen, wurde der Rastplatz mit einer großen neuen Waldschänke ausgestattet, die zu gemeinsamen Picknicks einlädt.

Der erste Bauabschnitt liegt bereits sieben Jahre zurück. In diesem wurde 2015 der naturnahe Sandbereich mit Spielhaus, die Doppelschaukelanlage, die Tischtennisanlage für ältere Kinder und Jugendliche sowie Sitzmöglichkeiten in Form von Bänken und Findlingen errichtet. Abgerundet wird das Spiel-Areal durch ein Trampolin sowie ein Vogelnest-Karussell, die 2006 im Rahmen der BUGA errichtet wurden.

Quelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein