Jena: Handgranate bei Wohnungsauflösung gefunden

0
372

Einen definitiv nicht alltäglichen aber dafür recht gefährlichen Fund machte gestern ein Zeuge in Jena. Beim Ausräumen des Hauses eines verstorbenen Familienmitgliedes fand dieser im Schrank mehrere Munitionsteile und Zündvorrichtungen. Darunter war unter anderem eine Handgranate. Neben Mitarbeitern der Stadt kamen auch Spezialisten des Landeskriminalamtes zum Auffindeort. Hier stellte sich zwar heraus, dass es sich bei der Granate um eine Übungshandgranate aus NVA-Zeiten handelte, jedoch war diese noch zündfähig. Die Gegenstände wurden sichergestellt und nunmehr eine strafrechtliche Relevanz geprüft.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein