Suhl: Polizei geht nach Kellerbränden von Brandstiftung aus

0
546

Sowohl in der Nacht zu Montag als auch Mittwoch kurz vor Mitternacht kam es in einem Wohnblock in der “Große Beerbergstraße” in Suhl zu einem Kellerbrand. Am Donnerstag waren die Brandermittlungsexperten der Kriminalpolizei Suhl vor Ort und konnten feststellen, dass in beiden Fällen Brandstiftung ursächlich für das Feuer war. Die Ermittlungen dauern an.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein