Gera: Fahrer verstirbt während der Fahrt

0
664

Am frühen Montagnachmittag ereignete sich im Geraer Stadtteil Debschwitz ein tragischer Verkehrsunfall. Ein Zeuge informierte die Polizei, dass ein Pkw in zwei abgeparkte Fahrzeuge gefahren und der 86-Jährige Fahrzeugführer nicht ansprechbar war. Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen konnte der Mann nur noch tot geborgen werden. Der vor Ort befindliche Notarzt diagnostizierte einen natürlichen Tod, welcher vor dem Unfall eingetreten war. 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein