Einbruch-Serie im Erfurter Süden

0
380

Am Freitag und Samstag wurden durch die Beamten des Inspektionsdienstes Erfurt Süd eine Vielzahl von Einbruchs- und Diebstahlshandlungen aufgenommen. Schwerpunkt waren hierbei drei Wohnungseinbruchsdiebstähle, bei welchen es die unbekannten Diebe hauptsächlich auf Schmuck und Bargeld abgesehen hatten. Außerdem kam es in einem Mehrfamilienhaus im Ortsteil Herrenberg zum Aufbruch von sage und schreibe 14 Kellerabteilen. Auch im Schutzbereich abgestellte Fahrzeuge waren an diesem Wochenende nicht vor Einbrüchen gefeit. Insgesamt fünf Personenkraftwagen wurden an verschiedenen Tatorten auf unterschiedliche Weisen geöffnet, wodurch ein Gesamtsachschaden von über 1000,00 Euro entstand. Hierbei wurden neben Fahrzeugteilen auch Werkzeuge entwendet. Zu den genannten Vorfällen wurden Ermittlungsverfahren wegen des besonders schweren Falls des Diebstahles eingeleitet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein