Jena: Straßenbahn aus Gleisbett gedrückt

0
512

Nicht aus den Fugen aber dafür aus dem Gleisbett geraten ist gestern Mittag eine Straßenbahn in Jena. Ein 72-jähriger Fahrer eines Pkw Ford befuhr den Eisenbahndamm in Richtung am Anger. An der Kreuzung Steinweg musste er verkehrsbedingt halten. Beim Anfahren übersah er dann jedoch die von rechts kommende und vorfahrtsberechtigte Straßenbahn. Ein Zusammenstoß konnte nicht mehr verhindert werden. Dadurch geriet die Bahn aus dem Gleisbett und wurde nicht unerheblich beschädigt. Der Ford war in der Folge nicht mehr fahrbereit, erlitt wirtschaftlichen Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Verletzt wurde niemand, jedoch kam es temporär zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein