Uhlstädt: geklauten Alkohol nicht vertragen

0
742

Offenbar zu viel ihrer Beute tranken gestern Abend zwei junge Alkoholdiebe in Uhlstädt. Besorgte Zeugen riefen gegen 18.00 Uhr die Polizei, als zwei Kinder auf dem Markt einen volltrunkenen Eindruck machten. Die erst 11 und 13 Jahre alten Jungs hatten jeweils 1,1 Promille Atemalkohol und konnten kaum noch gerade stehen. Zur Herkunft ihrer alkoholischen Getränke befragt, verplapperten sich die Jungs und ihre anwesenden Freunde. Offenbar war man gemeinsam in den örtlichen Jugendclub eingebrochen und hatte sich dort unerlaubt an den Spirituosen bedient. Nach kurzem ärztlichen Check durften die Jungs zwar zu Hause bleiben, jedoch wird nun gegen sie und ihre Freunde wegen des Verdachts des besonders schweren Diebstahls ermittelt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein