Luisenthal: Heu-Transport geht in Flammen auf

0
786

Gestern Vormittag, gegen 10.45 Uhr, sah ein Lkw-Fahrer Qualm von seinem mit Heuballen beladenen Anhänger aufsteigen.
Er stoppte sein Fahrzeug kurz hinter dem Ortsausgang Luisenthal.
Mit einem montierten Ladegerät nahm er die brennenden Ballen vom Anhänger und konnte so einen größeren Schaden am Lkw verhindern. Kameraden der Feuerwehren Oberhof, Ohrdruf und Luisenthal löschten insgesamt 18 brennende Heuballen und sieben kleinere Nadelbäume, die vom Feuer erfasst wurden. Ein Übergreifen auf den angrenzenden Wald konnten sie verhindern. Insgesamt entstand Sachschaden von zirka 3600 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Die genaue Brandursache ist unklar.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein