Nordhausen: Hund beißt Polizist

0
862

Am Montagabend wurden Polizisten zu einer Streitigkeit in die Neanderstraße gerufen. Im Innenhof trafen die Beamten zwei Männer, die auf einer Bank saßen und einen Hund dabei hatten.

Als sich die Beamten näherten, bellte der Hund, der sich unter der Bank befand die Polizisten an ,und fletschte die Zähne. Der Aufforderung, den Mischling anzuleinen, kamen die Besitzer nicht nach. Sie hatten keine Leine dabei. Das Tier schoss plötzlich nach vorn und biss einen der Polizisten ins Bein. Der Beamte wurde leicht verletzt und musste im Krankenhaus behandelt werden. Gegen den Hundebesitzer wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein