Erfurt: Sprayer an der Schmidtstedter Brücke auf frischer Tat gefasst

0
569

Ein nicht im Dienst befindlicher Kollege informierte heute kurz nach Mitternacht die Leitstelle der Bundespolizei, dass eine männliche Person in der Personenunterführung an der Schmidtstedter Brücke in Erfurt die Wände mit Farbe besprüht. Einer in der Nähe befindlichen Streife der Bundespolizei gelang es, den Täter, einen 18-jährigen Deutschen, nahe des Tatortes zu stellen. Die Spraydose hatte er noch dabei. Die Bundespolizisten informierten den örtlich zuständigen Inspektionsdienst Süd der Landespolizei, der die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung übernahm.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here