Gerstungen: Opel überschlägt sich und brennt aus

0
485

Der 19-Jährige hatte gestern Abend, gegen 21.45 Uhr, auf der L 2115 zwischen Wolfsburg-Unkeroda und Eckardtshausen die Kontrolle über seinen Opel verloren, war von der Straße abgekommen und mit einem Leitpfosten und einem Baum kollidiert. Der Opel überschlug sich, landete auf dem Dach und fing Feuer. Der 19-Jährige konnte sich selbständig aus dem Pkw retten. Er wurde leicht verletzt. Die hinzugerufenen Polizeibeamten stellten bei ihm Atemalkholgeruch fest. Ein Test ergab 1,15 Promille. Sein Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutentnahme veranlasst. Trotz des Einsatzes von insgesamt 33 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Unkeroda, Förtha und Marksuhl brannte der Opel in Gänze nieder.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here