Saalfeld: 61jähriger von LKW erfasst und schwer verletzt

0
944

Am Dienstag gegen 12:35 Uhr wurde ein Fußgänger in der Friedensstraße von einem Pkw erfasst und dabei schwer verletzt. Eine 20-jährige war zuvor vom Kreisverkehr beim Blankenburger Tor in Richtung Rudolstädter Straße gefahren. In der Friedensstraße auf Höhe der Hausnummer 24 war der 61-Jährige aus einem am Straßenrand haltenden Taxi auf der Beifahrerseite ausgestiegen und soll dann unvermittelt vor dem Taxi auf die Straße getreten sein. Die 20-Jährige habe durch eine Gefahrenbremsung noch versucht, den Zusammenstoß mit dem Mann zu verhindern, was ihr aber nicht gelang. Er prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe und wurde dann auf die Fahrbahn geschleudert. Mit schweren Verletzungen wurde er vom alarmierten Rettungsdienst ins Saalfelder Krankenhaus gebracht. Die Autofahrerin war unverletzt geblieben.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein