Gotha: Nachbar mit gläsernem Kerzenhalter beworfen

0
260

Eine Ruhestörung in der Weimarer Straße war heute kurz vor 02.00 Uhr Anlass für einen Polizeieinsatz. Beschwert hatte sich ein 52-Jähriger über die 31-jährige Nachbarin. Seine vorherigen Bemühungen um Reduzierung der Musiklautstärke schlugen fehl. Also suchte der Mann die Wohnung der Nachbarin auf. Statt seiner Bitte nachzukommen, schlug die Frau auf den Mann ein und warf einen gläsernen Kerzenhalter nach ihm. Er blieb zum Glück unverletzt. Als unsere Kollegen im Wohnhaus waren, wurde bei der Frau ein Atemalkoholgehalt von über 1,8 Promille festgestellt. Sie war so betrunken, dass dem Gespräch mit den Polizisten kaum folgen konnte. Dennoch konnte mit diesem Einsatz die Einhaltung der nächtlichen Ruhe erreicht erreicht werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here