Gotha: Toter bei Feuerwehreinsatz entdeckt

0
1164

Heute Mittag kam es in einem Mehrfamilienhaus in der Eschleber Straße zu einem Löscheinsatz der Feuerwehr. Während der Löscharbeiten wurde in der Wohnung, in der mutmaßlich das Feuer ausgebrochen ist, eine leblose Person festgestellt und geborgen. Eine Notärztin konnte nur noch deren Tot feststellen. Bei dem Toten handelt es sich um den 34-jährigen Mieter der Wohnung. In dem Haus sind derzeit zwei Wohnung nicht bewohnbar. Die Kriminalpolizei Gotha hat die Ermittlungen zur Brandursache und zu den Todesumständen aufgenommen.

Quelle.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein