Erfurt: Hilfsbereitschaft führt zu Auffahrunfall

0
121

Die Hilfsbereitschaft eines 29-jährigen Autofahrers wurde diesem heute Mittag auf der Weimarischen Straße von Erfurt zum Verhängnis. Als er mit seinem Mercedes stadteinwärts fuhr, wurde er auf einen 84-jährigen Mann aufmerksam. Dieser kam auf dem Fußweg, in Höhe der Bushaltestelle Rudolstädter Straße, zu Fall und blieb mit einer stark blutenden Kopfplatzwunde am Boden liegen. Da der Mercedesfahrer dem verletzten Mann helfen wollte, stoppte er seinen Wagen auf der Fahrbahn. Ein 77-jähriger BMW-Fahrer, welcher hinter ihm fuhr, bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Mercedes auf. Durch den Zusammenstoß wurde die 76-jährige Beifahrerin des BMW leicht verletzt. Sie wurde gemeinsam mit dem verletzten Fußgänger in ein Erfurter Krankenhaus gebracht. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von 6.000 Euro.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here