Krölpa – Strafe nicht gezahlt, 74-Jähriger muss in Gefängnis

0
313

Weil er eine richterlich verhängte Strafe nicht zahlte, kam Mittwochabend ein Mann aus Krölpa in Haft. Der 74-Jährige war wegen Urkundenfälschung verurteilt worden, nachdem er mit falschen Kennzeichen an einem PKW ertappt wurde. Da er die Strafe über rund 4000 Euro nicht zahlte, beantragte die zuständige Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl. Mit dem klingelten Polizisten der Saalfelder Einsatzunterstützung an seiner Wohnungstür und fuhren ihn anschließend in eine Thüringer Justizvollzugsanstalt. Sollte er die Strafe in den nächsten Wochen nicht zahlen, wird er voraussichtlich mehrere Monate hinter Gittern verbringen müssen. Außerdem erwarten den Mann zwei weitere Anzeigen wegen des Verdachts der Urkundenfälschung und des Kennzeichenmissbrauch. Bei seiner gestrigen Festnahme stellten die Polizisten vor seinem Haus zwei PKWs mit ebenfalls falschen Kennzeichen fest.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here