Weimar: Geruchtsbelästigung im Humboldt-Gymnasium führt zu Feuerwehreinsatz

0
401

Um 10.02 Uhr wurde heute Vormittag die Berufsfeuerwehr Weimar über eine unklare Geruchsbelästigung in einem Treppenraum im Humboldt-Gymnasium, Prager Straße 42, informiert. Aufgrund der Meldung wurden der Löschzug und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr eingesetzt.

Beim Eintreffen der Kräfte war der betroffene Treppenaufgang bereits abgesperrt. Durch die Feuerwehr wurden Messungen und Lüftungsmaßnahmen durchgeführt. Es befanden sich keine Menschen in akuter Gefahr.

Neben zehn Kräften der Berufsfeuerwehr waren Kräfte der Polizei an dem Einsatz beteiligt, die die Ermittlungen aufgenommen hat.

Gegen 11.50 Uhr war der Einsatz der Feuerwehr beendet.

Der Unterricht  im Humboldt-Gymnasium lief während des Einsatzes weiter, da kein aktueller Handlungsbedarf bestand, den Schulbetrieb zu unterbrechen oder zu beenden.

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here