Ruhla: 21-Jähriger fährt in Rotte Wildschweine

0
1465

Gestern Abend fuhr ein 21-Jähriger in seinem VW auf der B88 von Thal nach Seebach, als plötzlich eine Rotte Wildschweine die Fahrbahn überquerte. Der junge Mann konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erwischte eines der Tiere. Der Fahrer blieb unverletzt, am Pkw entstanden 2.500 Euro Sachschaden. Das Wildschwein überlebte den Zusammenstoß nicht.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein