Saalfeld: Diebesgut im Wert von 50.000 Euro konnte sichergestellt werden

0
854

Über einen Zeitraum von zwei Monaten wurde eine Lagerhalle einer Firma in Steinheid geplündert und dabei u.a. Baumaterial, Leitern, Beleuchtung, Elektrogeräte, Arbeitsmaschinen und Aderendstücke gestohlen. Der Wert der erbeuteten Gegenstände wird insgesamt auf rund 150.000 EUR geschätzt. Durch die Ermittlungen der PI Sonneberg und der Kripo Saalfeld wurden Tatverdächtige ermittelt und in der Folge am 14.12.2018 mehrere Objekte in Steinheid und Frankenblick durchsucht. Dabei stießen die Ermittler auf einen Teil der Beute im Wert von 50.000 Euro. Ein 31-jähriger und ein 35-jähriger Deutscher aus dem Landkreis Sonneberg wurden als Tatverdächtige ermittelt. Gegen sie wurde Anzeige wegen des Verdachts des besonders schweren Fall des Diebstahls erstattet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here