Erfurt: 41jährige vor der eigenen Haustür überfallen

0
593

Donnerstagabend, gegen 19:45 Uhr, wurde eine 41-jährige Frau in der Erfurter Innenstadt direkt vor ihrer Haustür in der Neuwerkstraße überfallen. Sie war gerade auf dem Heimweg, als sich ihr am Treppenaufgang des Wohnhauses zwei unbekannte Männer näherten. Sie schlugen die Frau und entrissen ihr die Handtasche. Anschließend flüchteten sie in Richtung Juri-Gagarin-Ring. Trotz sofortiger Fahndungsmaßnahmen konnten die Täter nicht gefasst werden. Die Männer erbeuteten Ausweispapiere, ein Handy und mehrere tausend Euro Bargeld. Einer der Männer war etwa 180 cm groß und hatte eine kräftige Statur. Er trug eine schwarze Mütze, eine dunkle Strickjacke und hatte ein Tuch über das Gesicht gezogen. Der andere Mann war etwas kleiner und hatte ebenfalls eine kräftige Statur. Er war dunkel gekleidet und hatte die Kapuze seiner Jacke über den Kopf gezogen. Die Männer waren etwa 30 bis 35 Jahre alt. Wer hat die Tat beobachtet oder kann Hinweise zu den Tätern gegen? Zeugen wenden sich bitte an den Inspektionsdienst Nord (0361/7840-0) unter Angabe der Vorgangsnummer 52541.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here