Bad Sulza: Mann drohte sich zu erschießen – Polizeieinsatz

0
820

Für Aufsehen sorgte gestern Nachmittag ein Polizeieinsatz in Bad Sulza. Vorausgegangen war die Ankündigung eines Mannes (deutsch), dass er sich erschießen werde. Die Polizei zog deshalb Spezialeinheiten des Landeskriminalamtes Thüringen hinzu. Gegen 22.10 Uhr konnten sie den Mann auf dem Grundstück überwältigen und vorläufig in Gewahrsam nehmen. Er leistete dabei erheblichen Widerstand.

Bei dem Mann wurde ein geladener Schlachtschussapparat gefunden, weitere Schusswaffen hatte er nicht bei sich. Er wurde nach dem Einsatz in ein Klinikum gebracht.

Quelle.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein