Gera: öffentlichen Infoveranstaltung zur Gestaltung der Neuen Mitte

0
150
Von Steffen Löwe - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=43694042

Zu einer öffentlichen Infoveranstaltung lädt die Stadtverwaltung Gera zum Thema „Geras Neue Mitte“ ein. Am Dienstag, dem 26. März, ab 18 Uhr, erfahren Interessierte im Rathaussaal den aktuellen Arbeitsstand und die Absichten für die nächsten Schritte zur Neuen Mitte.

Geras Oberbürgermeister Julian Vonarb wird alle Gäste begrüßen. Anschließend gibt Geras Dezernentin für Bau und Umwelt, Claudia Baumgartner, wesentliche Elemente des Arbeitsstandes und der Aussichten für 2019 bekannt. Danach skizziert ein Vertreter des Planungsbüros Yellow Z das Vorgehen für den anstehenden Bebauungsplan und einzelne Schwerpunkte für die Entwicklung der Fläche bis zur Internationalen Bauausstellung IBA Thüringen im Jahr 2023. Er erläutert die Einzelvorhaben für den „Freiraum Mitte“ mit dem Kernmodul „Platz am KuK“ ebenso wie das Vorhaben „Haus am Brühl“ und die „GERA-Häuser“. Seinen Ausführungen folgt Dr. Bertram Schiffers, IBA-Projektleiter für Gera. Er geht unter anderem ein auf die Anforderungen der IBA Thüringen für den weiteren gemeinsamen Arbeitsprozess mit Gera bis zur Bauausstellung. Bis ca. 20 Uhr bleibt Zeit für Meinungen aus dem Publikum und für Fragen an die Macher der Neuen Mitte. Auch Volker Tauchert, Vorsitzender von Ja – für Gera e.V., der mit seinem Verein Projektpartner für die Entwicklung der Neuen Mitte ist, wird als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Quelle

Bild: Von Steffen Löwe – Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=43694042

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here