VITA COLA Marktführer in Thüringen

0
603

Schmalkalden/Lichtenau. 2015 wurden insgesamt 82,1 Millionen Liter der Marke VITA COLA verkauft. Hierbei wurde zum ersten Mal mehr als 80 Millionen Liter verkauft. Trotz der hohen Konkurrenz in Ostdeutschland kann sich das thüringische Unternehmen behaupten. VITA COLA kann seine Stellung am Markt als Nummer 1 bei Colas und Limonaden in Thüringen, als Nummer 2 bei Colas und Limonaden im Vertriebsgebiet Ostdeutschland halten.

„Dass VITA COLA sich trotzdem und sogar ohne zusätzliche Impulse durch Produktneueinführungen so gut behaupten konnte, bestärkt uns in dieser Markenstrategie. Wir haben es geschafft, VITA COLA als feste Größe im ostdeutschen Softgetränkemarkt zu etablieren, und können dabei auf eine hohe Markenbekanntheit und Markentreue der Fans zählen“, so Markenmanagerin Judith Blasinger.

VITA COLA ist eine Marke der Thüringer Waldquell Mineralbrunnen GmbH aus Schmalkalden (Thüringen), einem Unternehmen der HassiaGruppe, mit 138 Mitarbeitern inklusive 10 Azubis. Zusätzlich füllen zwei Hassia-Töchter in Lichtenau (Sachsen) und Bad Doberan (Mecklenburg-Vorpommern) VITA COLA ab. Unter der Dachmarke VITA COLA sind vier Colasorten, ein Cola-Orangen-Mix und fünf Limonaden erhältlich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here