Kunsthalle Erfurt: Häkeltreffen mit Granny Squares

0
102

Im Rahmen der Ausstellung „BauhausFrauen. Lehrerinnen und Absolventinnen der Bauhaus-Universität Weimar“ findet am Sonntag, dem 5. Mai, ab 15 Uhr ein besonderes Häkeltreffen in der Kunsthalle statt.

In lockerer Atmosphäre bietet sich bei Kaffee und Gebäck die Möglichkeit, mit der Künstlerin Nina Lundström „Granny Squares“ (deutsch: gehäkelte Quadrate) anzufertigen. Granny Squares sind die Grundlage für ihr Video in der Installation „Sugarcoating“. An diesem Nachmittag werden in der Kunsthalle Erfurt gemeinsam weitere Quadrate für die Installation geschaffen. Wolle und Häkelnadeln sind vorhanden, können aber auch gern mitgebracht werden.

Die Installation „Sugarcoating“ von Nina Lundström ist eine Arbeit, die sich mit unserem Umgang mit Grenzen, seien es physische oder metaphorische Grenzen, beschäftigt. Wie gehen wir mit Grenzen um? Lassen wir uns begrenzen, einengen und festnageln oder finden wir, immer und immer wieder, die Kraft und den Mut, die Grenzen einzureißen und unser Leben zu verändern?

Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltung ist der Eintritt frei.

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here