Gera: Schnee und Kälte halbieren die Besucherzahlen des Hofwiesenparkfestes

0
887

Das 12. Hofwiesenpark-Fest wird für alle unvergessen bleiben. Statt strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen, mussten Schal und Mütze rausgeholt werden. Aufgrund des Schneetreibens wurde sogar kurzfristig die geplante Sportarena abgesagt.
Unter dem Motto „Neue Ideen treffen auf Beliebtes“ wurde dennoch ein dreitägiges Fest mit vielen Veranstaltungshöhepunkten gefeiert werden. Das Wetterchaos hat nicht nur an die Veranstalter, Händler, Schausteller, Vereine, Künstler, Sicherstellungskräfte, Sponsoren und Verantwortliche vor besondere Herausforderungen gestellt, sondern auch die Gäste, die sich auf diese Bedingungen eingestellt und mit ihrem Besuch allen Aktiven ein Dankeschön gesagt haben. Mit circa 15.400 Besuchern konnten nur etwa die Hälfte der erwarteten Gäste begrüßt werden.
Ein großes Dankeschön geht an alle Mitwirkenden und vor allem die Gäste, die das Hofwiesenpark-Fest nicht im „Mai-Winter“ haben untergehen lassen.

Quelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein