Gera: Drogen bei Razzia in Wohnungen gefunden

0
70

Aufgrund bestehender Durchsuchungsbeschlüsse des Amtsgerichtet Gera durchsuchten Polizeibeamte der LPI Gera, gemeinsam mit weiteren Thüringer Polizeikräften heute Morgen mehrere Wohnungen in Zentrumsnähe der Geraer Innenstadt. Die Durchsuchungen, bei welchen auch zwei Polizeihunde eingesetzt wurden, resultieren aus aufwendigen Ermittlungsarbeiten zu diversen Rauschgift-Delikten, insbesondere dem Handel mit selbigen bzw. der Abgabe von Drogen an Minderjährige. Im Zuge der Durchsuchungen wurden in den Wohnungen 9 tatverdächtige Männer verschiedener Nationalitäten angetroffen und vorläufig festgenommen. Insgesamt stellten die Beamten bei den Festgenommenen im Alter zwischen 20 und 34 Jahren neben kleineren Mengen Haschisch insgesamt über 1,1 Kilogramm Marihuana, mehrere Ecstasy-Tabletten, diverse Speichermedien sowie ein gestohlenes Fahrrad, fest und in der Folge sicher. Aufgrund der festgestellten Beweismittel konnte der Verdacht des Handel-Treibens mit Betäubungsmitteln bestätigt werden.

Die polizeilichen Maßnahmen sind bis dato noch abgeschlossen und dauern weiter an. Demzufolge können aktuell noch keine Auskünfte zur weiteren Verfahrensweise in Bezug auf die vorläufig Festgenommenen erteilt werden. Morgen (3. Juli 2019) wird nachberichtet.

Quelle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here