Protest: Ethikbank gegen die EZB

0
422

Protest: Ethikbank gegen die EZB – Die kleine Ethikbank aus Eisenberg will sich mit der großen europäischen Zentralbank (EZB) anlegen und plant, einen Protesttag einzulegen, um gegen die dauerhafte Niedrigzinspolitik der EZB zu protestieren. Der Vorstandschef der Ethikbank, Klaus Euler, fast die aktuelle Lage wie folgt zusammen:

„Die Idee der Genossenschaftsbanken stirbt gerade und unsere Interessensvertretung, der Bundesverband Deutscher Volksbanken und Raiffeisenbanken, schaut dabei zu.“

 Daher wolle die Bank an einem Tag im Frühjahr gezielt schließen um auf die Lage hinzuweisen. Die niedrigen Zinsen machen es für Banken deutlich schwieriger, Einnahmen zu erwirtschaften, auf der anderen Seiten verursachen immer neue bürokratische Auflagen hohe Kosten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here