BMW rast gegen Mitteilleitplanke auf der A4 bei Gera

0
46

Der 29-jährige Fahrer eines Pkw BMW war am Samstagmorgen auf die A 4 an der Anschlussstelle Gera in Richtung Frankfurt/M. aufgefahren. Auf regennasser Fahrbahn geriet er mit dem Pkw nach links über alle drei Fahrstreifen und drehte sich. Dabei kam es zur Kollision mit der Mittelleitplanke. Quer auf dem mittleren Fahrstreifen blieb der BMW stehen.

Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 12.000 Euro.

Quelle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here