Weimar: Weg in Weimar-Schöndorf werden neu gestaltet

0
73

Weimar: Weg in Weimar-Schöndorf werden neu gestaltet – Seit gestern wird der Wegeabschnitt zwischen der Bruno-Apitz-Straße und dem Seniorenzentrum Azurit in Weimar-Schöndorf umgestaltet. Neben der Erneuerung der Belagsflächen soll der Wegeabschnitt eine Beleuchtungsanlage erhalten.

Die Bau- und Planungskosten für das Projekt belaufen sich auf ca. 355.000,00 EUR.

Das Bauvorhaben beginnt ab 13. August 2019 mit dem ersten Bauabschnitt zwischen Bruno-Apitz-Straße und Kinderspielplatz. Ab voraussichtlich KW 38 beginnt der zweite Bauabschnitt zwischen Spielplatz und Treppenanlage im Bereich des Seniorenzentrums. Zunächst wird der alte Plattenbelag und der Unterbau des Wegeabschnittes entnommen. Voraussichtlich ab Mitte Oktober erfolgt der Einbau der Asphaltdecke. Die Bauarbeiten werden im Dezember 2019 beendet.

Nach erfolgter öffentlicher Ausschreibung erhielt die Firma Luckner, Garten- und Landschaftsbau GmbH aus Erfurt den Zuschlag für die umfangreichen Baumaßnahmen. Die Finanzierung der Maßnahmen erfolgt über Städtebaufördermittel (Programm: BL-Programm Soziale Stadt sowie aus Zuwendungen des Landes zur Förderung von Barrierefreiheit in den Kommunen) und einem Mitleistungsanteil der Stadt Weimar in Höhe von 12%.

Während des gesamten Bauvorhabens wird der Wegeabschnitt für alle Nutzerinnen und Nutzer in Teilabschnitten und für einen bestimmten Zeitraum auch komplett gesperrt sein.

Die Anlieger werden auf die Nutzung der Gehwege entlang der Bruno-Apitz-Straße bzw. auf die Ernst-Busse-Straße verwiesen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here