Eisfeld: Maskierter bedrohnt Spielothek-Mitarbeiterin

0
297

Eisfeld: Maskierter bedrohnt Spielothek-Mitarbeiterin – Donnerstagnacht (05.09.2019) rief eine Angestellte einer Spielothek in der Coburger Straße in Eisfeld die Polizei und teilte den Beamten mit, soeben überfallen worden zu sein. Die Ermittlungen erbrachten, dass ein bis dato unbekannter maskierter Mann gegen 1.00 Uhr im Bereich einer Laderampe auf die Mitarbeiterin traf und sie aufforderte mit ihm zusammen zurück zur Spielothek zu gehen. Ihren Angaben nach hielt der Mann einen pistolenähnlichen Gegenstand in der Hand. Die Frau folgte der Aufforderung und der Täter stieß die Frau in den Eingangbereich. Sie stürzte und der Täter verließ das Gebäude. Anschließend rief die Frau die Polizei. Intensive Ermittlungen der Beamten der Polizeiinspektion Hildburghausen führten wenig später zu einem 28-Jährigen. Der Mann, auf den die Beschreibung passte, wurde in Bachfeld festgestellt. Er gab gegenüber den eingesetzten Polizisten die Tat zu. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Beamten der Suhler Kriminalpolizei geführt. Es wird nachberichtet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here