Pößneck: Haftbefehl vollstreckt, Gesuchter verstreckte sich unter dem Bett

0
814

Beamte der Einsatzunterstützung Saalfeld ermittelten gestern den Aufenthalt eines mit mehreren Haftbefehlen gesuchten 28-Jährigen in Pößneck. Der Mann hatte vergebens versucht, sich vor den Polizisten in der Wohnung eines Bekannten zu verstecken. Als die Fahnder den Mann entdeckt hatten, musste er wohl oder übel unter dem Bett hervorkriechen und wurde dann von den Polizisten abgeführt. In der Folge musste der 28-Jährige, der wegen Körperverletzung und Trunkenheit im Verkehr rechtmäßig verurteilt wurde, seine Freiheitsstrafe von 14 Monaten in einer Justizvollzugsanstalt antreten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein