Gotha: Gebäude evakuiert

0
1452

Ein Gebäude in der Gothaer Innenstadt ist am Donnerstagnachmittag geräumt worden. Grund war eine Atemwegsreizung, deren Ursache nicht zu klären war. In dem Eckgebäude in der Erfurter Straße ist eine Wohngruppe von minderjährigen Asylbewerbern untergebracht. Die Berufsfeuerwehr Gotha und auch der Rettungsdienst wurden angefordert. Fünf Frauen wurden medizinisch behandelt und gelten als leicht verletzt. Bei weiteren elf Personen wurden keine gesundheitlichen Auffälligkeiten festgestellt. Messungen der Feuerwehr und auch eine Absuche des Gebäudes führten nicht zur Identifizierung des Stoffes, der zu den Atemwegsreizungen führte.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein