Sitzendorf: Crossfahrer ohne Kennzeichen fährt Rentner um

0
600

Sitzendorf: Crossfahrer ohne Kennzeichen fährt Rentner um – Bei einer Begegnung mit einem rabiaten Motorcrossfahrer wurde gestern Nachmittag ein Fußgänger verletzt. Ein 75-Jähriger war gegen 16:30 Uhr auf dem Weg zu seinem Transporter und wollte dazu die Straße An der Schwarza überqueren. In dem Moment kam aus Richtung Panoramaweg der Motorradfahrer auf dem Hinterrad angefahren. Der Rentner habe den Fahrer mit Handzeichen zum langsam fahren bewegen wollen. Das ignorierte der Fahrer aber. Der Lenker des Motorrades prallte gegen den Fußgänger. Der 75-Jährige stürzte dadurch und wurde verletzt. Zwar habe der Motorradfahrer kurz gehalten und sich nach dem Fußgänger umgesehen, flüchtete dann aber ohne Hilfe zu leisten in Richtung Bockschmiede. Der Rentner konnte gegenüber der Polizei angeben, dass es sich um eine rot-weiße Crossmaschine ohne Kennzeichen handelte. Vorn auf dem Motorrad habe sich die Ziffer Eins befunden. Der Fahrer hatte einen hellen Helm und eine dunkle Jacke getragen. Weiteren Zeugenaussagen zufolge, sei die selbe Crossmaschine vorher auf einem Feldweg, der von den Einheimischen „Kniebreche“ genannt wird, mit hoher Geschwindigkeit entlang gefahren. Wer weitere konkrete Hinweise zu Fahrzeug und Fahrer geben kann, wird gebeten, sich mit der Saalfelder Polizei unter Tel. 03671/560 in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here