Vorläufiges Ergebnis der Landtagswahl

0
449

Erfurt. Der Landeswahlleiter Günter Krombholz informiert:
Vorläufiges Ergebnis der Landtagswahl 2019

Gemäß § 66 Absatz 5 der Thüringer Landeswahlordnung gibt der Landeswahlleiter hiermit das vorläufige Wahlergebnis der Landtagswahl in Thüringen am 27. Oktober 2019 bekannt:
Wahlberechtigte: 1.729.146
Wähler: 1.121.948 Wahlbeteiligung: 64,9 %
gültige Wahlkreisstimmen: 1.099.962
ungültige Wahlkreisstimmen: 21.986
gültige Landesstimmen: 1.108.338
ungültige Landesstimmen: 13.610

Die Verteilung der gültigen Landesstimmen und damit der zu vergebenden Sitze stellt sich wie folgt dar:

Die Hochburgen der Partei DIE LINKE waren in den Wahlkreisen Suhl/Schmalkalden-Meiningen IV und Jena I zu verzeichnen. Die besten Ergebnisse erzielten die Parteien AfD im Wahlkreis Gera II, CDU im Wahlkreis Eichsfeld I und SPD im Wahlkreis Gotha II.

Die endgültigen Wahlkreisergebnisse werden in den Sitzungen der Wahlkreisausschüsse bis 1. November 2019 festgestellt. Der Landeswahlausschuss stellt in seiner Sitzung am 7. November 2019 das endgültige Landesstimmenergebnis fest.

Der Landeswahlleiter Günter Krombholz spricht allen Organisatoren in den Gemeinden, Landkreisen, dem Thüringer Landesamt für Statistik, dem Thüringer Landesrechenzentrum sowie den über 30.000 ehrenamtlichen Helfern in den Wahlvorständen seine Anerkennung und seinen Dank für das gute Gelingen der Landtagswahl 2019 im Freistaat Thüringen aus.

Weitere Informationen finden Sie im Internetangebot des Landeswahlleiters unter der Adresse
wahlen.thueringen.de.

Quelle: Thüringer Landesamt für Statistik, Erfurt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here