Arnstadt: überfahrener „Wolf“ war kaukasischer Hütehund

0
1005
Hund, der auf der A 71 angefahren wurde und darauf hin verendete

Nachdem ein Tier gestern in den frühen Morgenstunden auf der A 71 überfahren wurde, wobei zunächst davon ausgegangen wurde, dass es sich um einen Wolf handelte, stellt sich dies nun anders da.

Einige Stunden nach dem Unfall auf der A 71 wurde die Leitstelle der Polizei informiert, dass aus Marlieshausen ein kaukasischer Hütehund entlaufen war. Die weiteren Überprüfungen haben ergeben, dass der entlaufene Hütehaund in der Nacht auf die A 71 gelangt war und dort von dem slowenischen Pkw erfasst und getötet wurde.

Das verendete Tier wurde dann zur Autobahnmeisterei Erfurt gebracht. Dort hin wollen sich die Hundehalter auch wenden und alles weitere klären. Es handelt sich somit nicht um einen Unfall mit einem Wolf.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here