Start Thüringen Weimar: 15. Interkulturelles Neujahrsfest des Ausländerbeirates

Weimar: 15. Interkulturelles Neujahrsfest des Ausländerbeirates

0
Weimar: 15. Interkulturelles Neujahrsfest des Ausländerbeirates

Unter dem Motto „Weimar mitgestalten“ lädt der Ausländerbeirat der Stadt Weimar am Samstag, den 25. Januar 2020 alle Weimarer und Nicht- Weimarer Bürgerinnen und Bürger zum Interkulturellen Neujahrsfest ins congress centrum weimarhalle ein.

Auch das Jahr 2020 beginnt mit einem Jubiläum – 15 Jahre Interkulturelles Neujahrsfest.

Unter dem Motto „Weimar mitgestalten“ lädt der Ausländerbeirat der Stadt Weimar am Samstag, den 25. Januar 2020 alle Weimarer und Nicht- Weimarer Bürgerinnen und Bürger zum Interkulturellen Neujahrsfest ins congress centrum weimarhalle ein.

Seit 2006 organisieren die Mitglieder des Ausländerbeirates mit sehr großem Engagement zahlreicher Helfer*innen jedes Jahr das interkulturelle Neujahrsfest, damit deutsche und ausländische Einwohner*innen der Kulturstadt und darüber hinaus gemeinsam das neue Jahr begrüßen. Aus der Idee, die 2006 erstmalig im Reithaus mit etwa 250 Gästen umgesetzt wurde, ist inzwischen eine schöne Tradition entstanden. Schon 2007 zog das Interkulturelle Neujahrsfest ins mon ami um. Mit den jährlich wachsenden Besucherzahlen auf fast 700 Gäste im Jahr 2011 musste der Ausländerbeirat einen größeren Ort für das Fest finden. Seit 2012 ist das congress centrum weimarhalle das neue Domizil und gleichzeitig wichtiger Partner des Interkulturellen Neujahrsfestes.

Das große Interesse und die Begeisterung für dieses Fest zeigen die stets wachsenden Besucherzahlen: Diese sind von 250 im Jahr 2006 bis auf 1500 in den Jahren 2018 und 2019 gestiegen. Es gilt inzwischen als das größte interkulturelle Fest Thüringens, das von Migrant*innen selbst organisiert wird. Gäste aus allen Schichten der Bevölkerung und nicht nur aus Weimar kommen zu diesem Fest: Migrant*innen und Einheimische, Vertreter*innen aus Politik und Wirtschaft, Professor*innen sowie Studierende, Familien vom Kleinkind bis zu den Großeltern usw. Diese Mischung der Gäste trägt ebenso dazu bei, dass Deutsche und Zugewanderte friedlich und in entspannter Atmosphäre zusammen feiern, in Kontakt kommen, sich austauschen können.

Eigens für das Interkulturelle Neujahrsfest haben sich schon Jugendliche in Musik- oder Tanzgruppen zusammengefunden, um mit kulturellen Beiträgen das Programm mitzugestalten. All dies belegt, dass dieses einzigartige Fest inzwischen ein wichtiger Bestandteil des interkulturellen Lebens und des Integrationsprozesses in Weimar geworden ist. Die Mitwirkenden, die sich am Festprogramm beteiligen, die vielen Helfer*innen vor und hinter der Bühne, kommen aus über 25 Ländern und aus verschiedenen Altersklassen. Außerdem präsentieren sich Vereine und Organisationen, die sich für Integration und bunte Vielfalt einsetzen. Das Fest bietet eine gute Gelegenheit, den kulturellen Reichtum in Weimar besser kennen zu lernen. Es gewährt dem, der aufgeschlossen ist, Einblick in andere Kulturen und lässt Neues und Unbekanntes vertrauter werden.

Natürlich braucht eine solche Veranstaltung auch viele Kooperationspartner*innen, die sich einbringen und vor allem auch finanzielle Unterstützung leisten. Durch den Ausländerbeirat konnten über die letzten 15 Jahre hinweg Spender*innen und Partner*innen gefunden werden, die das Interkulturelle Neujahrsfest jedes Jahr aufs Neue mit unterstützen.

Allen unseren Unterstützer*innen, Spender*innen, Sponsor*innen, Helfer*innen, Künstler*innen und vor allem Gästen möchten wir herzlich danken für 15 Jahre Treue, Unterstützung, Kooperation, Partnerschaft und Mitgestalten.

Dieses Fest ist weit mehr, als eine gemeinsame Neujahrsparty: Hier finden sich Freund*innen, werden Kontakte geknüpft, kreative Ideen entwickelt, bilden sich Netzwerke. Es ist jedes Jahr auf Neue der Auftakt einer konstruktiven, interkulturellen Arbeit des Ausländerbeirates und aller am Integrationsprozess in Weimar beteiligten Menschen.

Auch zum 15. Jubiläum des Interkulturellen Neujahrsfestes haben wir ein buntes Lifeprogramm mit vielen Überraschungen und Highlights zusammengestellt.

Die mitwirkenden Künstlerinnen und Künstler kommen aus über 20 verschiedenen Ländern und entführen unsere Gäste mit Liedern und Tänzen in fast alle Regionen der Erde. Einige von ihnen gestalten seit vielen Jahren das Programm durch immer neue Darbietungen mit. Andere sind zum ersten Mal dabei und nehmen teils weite Anreisen in Kauf, um in Weimar dabei zu sein. Lassen Sie sich überraschen von der Vielfalt der Rhythmen und Klänge, der Farbenpracht kunstvoller Kostüme, dem Duft kulinarischer Köstlichkeiten und gehen Sie mit uns gemeinsam auf eine phantastische Reise um die Welt.

Lassen Sie uns gemeinsam „Weimar mitgestalten“! Wir freuen uns auf Sie!

Karten erhalten Sie im Vorverkauf in der Weimarer Tourist-Information (Markt 14), der Kurverwaltung Bad Berka sowie in der Tourist-Information Thüringen (Willy-Brandt-Platz, Erfurt) und in JenaKultur Jena Tourist-Information Markt 16.

(Einlass ab 17.30, Essen ab 18.00 Uhr, Programmbeginn 19.00 Uhr)

Eintritt 3,00 €, Kinder unter 14 Jahre freier Eintritt, Essen 5,00 €

Bei Fragen und mehr Informationen stehen wir Ihnen gerne telefonisch unter 03643 – 762767 oder per Mail auslaenderbeirat@stadtweimar.de zu Verfügung.

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here