Weimar: Einladung zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

0
829

Anlässlich der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz vor 75 Jahren gedenkt die Stadt Weimar aller Opfer des Nationalsozialismus.

Gemeinsam mit der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten e.V. (VVN/BdA) richtet die Stadt am Sonntag, dem 26. Januar 2020, um 11:30 Uhr eine Gedenkveranstaltung im Marstall aus.

Zu diesem Gedenken sind die Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen!

Auch an weiteren Orten erinnert die Stadt Weimar am 27.1. mit Blumengebinden an die Opfer des NS-Regimes:

  • Gedenkstätte Buchenwald, Appellplatz
  • Ettersburger Straße, Stele Todesmarsch
  • Buchenwaldplatz
  • Hauptfriedhof, Ehrenhain der VdN, Gedenkstein
  • Gedenkstein Webicht
  • Legefeld, Stele Todesmarsch
  • Gelmeroda, Friedhof

Quelle

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein