Erfurt: Zwei Verdachtsfälle beim neuen Coronavirus

0
280

Das Thüringer Gesundheitsministerium ist heute durch das Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Erfurt darüber informiert worden, dass gegenwärtig bei zwei Personen mit Symptomen einer Erkrankung der Atemwege, die von einer Reise aus China zurückgekehrt sind, der Anfangsverdacht für eine Infektion mit dem neuartigen Coronavirus (nCoV) vorliegt.

Die Fälle entsprechen nicht den Kriterien des Robert-Koch-Instituts (RKI) für einen begründeten Verdachtsfall des nCoV (Erkrankung plus Aufenthalt in einem Risikogebiet oder Kontakt zu nachweislich Erkrankten). Dennoch wurden die Personen vorsichtshalber in einem Erfurter Krankenhaus isoliert, bis das Ergebnis der notwendigen molekularbiologischen Untersuchung vorliegt.

Das Thüringer Gesundheitsministerium wird die Öffentlichkeit über das Ergebnis dieser Untersuchung informieren.

Quelle: Th. Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here