Weimar: 22-jähriger Räuber festgenommen

0
286

Am Dienstag dieser Woche wurde gegen einen 22-jährigen Syrer Untersuchungshaft angeordnet. Die Ermittlungen der Weimarer Kriminalpolizei ergaben, dass gegen den bereits polizeibekannten Mann ein dringender Tatverdacht wegen räuberischer Erpressung besteht. Danach hatte er am Freitag, den 14. Februar in den Abendstunden am Goetheplatz in Weimar drei Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren angesprochen.

Unter Androhung von Gewalt forderte er die hochwertigen Schuhe eines Jugendlichen. Als sich ein anderer in die Auseinandersetzung einmischen wollte, versuchte der Mann ihn zu schlagen, wobei der Jugendliche ausweichen konnte. Der Täter konnte im Anschluss an die Tat unerkannt flüchten.

Nach intensiven Ermittlungen konnte der Tatverdächtige bekannt gemacht werden, der Mann ist der Polizei bereits wegen ähnlicher Eigentums- und Gewaltdelikte bekannt. Der Haftrichter sah den Haftgrund der Flucht- und Wiederholungsgefahr als gegeben an. Der Beschuldigte wurde im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Quelle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here