Erfurt: Kupferdieb konnte festgenommen werden

0
235

Zivilkräften der Erfurter Polizei gelang es Samstagnacht, das Versteck von entwendetem Buntmetall auszuheben. In einer verlassenen Baracke stellten die Beamten einen 40-jährigen Mann fest, der gerade dabei war, etliche Meter Kupferkabel verschiedener Sorten abzuisolieren und für den Abtransport bereitzulegen. Die gefundenen Kabel konnten zum Teil einer konkreten Diebstahlshandlung auf einer Baustelle zugeordnet werden. Eine genaue Berechnung der Höhe des Beuteschadens steht noch aus, dürfte sich aber auf mehrere Hundert Euro belaufen. Der Verdächtige, der bereits umfänglich polizeilich bekannt ist, wurde festgenommen. Er wartet nun auf die Entscheidung des Staatsanwaltes zu seinem weiteren Verbleib.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here