Hermsdorf: Morddrohungen nach Facebook-Like

0
266

Spezialeinsatzkräfte der Polizei waren in der Nacht zum gestrigen Montag in Hermsdorf im Einsatz.

Ein 21-Jähriger Iraner mit Wohnsitz in Hermsdorf hatte einen Mann aus Gera am Sonntagabend in Anrufen und WhatsApp-Nachrichten offenbar aus Eifersucht mehrfach mit dem Tode bedroht. Hintergrund war, dass die ehemalige Freundin des 21-Jährigen einen Social Media-Eintrag des Geraers geliked hatte. Wegen Hinweisen, wonach der Iraner über eine Waffe verfügen soll, kamen Spezialkräfte zum Einsatz, die den Mann in seiner Wohnung in Hermsdorf im Schlaf überraschten. Eine Waffe wurde bei der anschließenden Durchsuchung seiner Wohnung nicht gefunden. Bis zum Abschluss der polizeilichen Maßnahmen am Montagnachmittag verblieb der Beschuldigte im Polizeigewahrsam. Gegen ihn wird wegen Bedrohung ermittelt. Außerdem erfolgte ein Gefährdeansprache, wonach er sich dem von ihm Bedrohten als auch seiner ehemaligen Freundin nicht nähern darf.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here